Cake-Pops

Cake-Pops_DSC_1301_kl_EKB

Zutaten für Teig / ca. 30-40 Cake-Pops:

150 g Zucker
150 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
300 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
250 ml Milch
evtl. Schoko- oder Kakaopulver

Zutaten für Glasur

1-2 Dr. Oetker Kuchenglasuren (hell)
Streudekoration

Schritt 1
Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in einer Rührschüssel schaumig rühren.

Schritt 2
Mehl, Salz, Backpulver und Milch dazugeben und alles miteinander verühren.

Schritt 3
Teig in die vorgeheizte Cake-Pop-Maschine geben und für ca. 5-8 Minuten backen (evtl. je nach Maschinenart anders)

Nach der Hälfte könnt ihr auch optional Schoko- oder Kakaopulver in den Teig geben, dann bekommt ihr noch Schoko-Cake-Pops. :o)

Schritt 4
Cake-Pops auskühlen lassen und währenddessen die Kuchenglasur erweichen (s. Packungsanleitung von eurer Glasur). Die flüssige Glasur in eine Schüssel geben und bestenfalls über den Kochtopf stellen damit es weiterhin erwärmt wird von unten. Dann die Cake-Pops in die Glasur “schwenken” und warten bis die Glasur ein bisschen angezogen hat, dann könnt ihr die Cake-Pops dekorieren. -> Dieser Teil ist sehr zeitaufwendig und am Anfang vielleicht etwas mühselig aber nach den ersten Versuchen klappte es bei mir auch ganz gut. ;o)

Viel Spaß beim Backen. :o)
Eure Mona

More about einmalKUCHENbitte

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *