Erdbeerzeit: Erdbeer-Schokoladen-Kuppeltorte

Erdbeerkuppeltorte_April_2015_DSC_0072_kk

Was für ein langer Name für eine Torte. :o) Aber es wurde mal (wieder) Zeit für eine Kuppeltorte – allerdings eine innenliegende Kuppel gefüllt mit Erdbeerjoghurtcreme und Schokoladensahne. Mmh 🙂 Endlich gibt es frische Beeren zu kaufen, zwar noch keine heimischen, aber das dauert hoffentlich nicht mehr allzu lange. 🙂

Erdbeerkuppeltorte_April_2015_DSC_0008_kl_ekb

Dieses Geschirrtuch habe ich übrigens erst vor Kurzem in unserem Hausrat gefunden und habe mich voll über diesen schönen (alten) Fundus gefreut. 🙂

So jetzt geht’s aber zur Torte…

Erdbeerkuppeltorte_April_2015_DSC_0027_kl_ekb

Zutaten für einen (hohen) Biskuit:
200 g Zucker
200 g Mehl
8 Eier (Größe L)
2 Päckchen Vanillezucker

Erdbeerjoghurtcreme:
1/4 l Milch
180g Zucker
4 Eigelb
12 Blatt Gelatine
500g Joghurt
250g Erdbeeren (frisch oder gefroren)
3/8 l Sahne
30g Zucker

Schokosahne:
500 g Sahne
100 g Schokolade (z.B. Alpenmilch Schokolade von Ritter Sport)
2 Päckchen Sahnesteif

Dekoration:
500 – 700 g Sahne
Erdbeeren

So geht’s:

8 Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen bis die Masse nicht mehr aus der Schüssel fällt (Kipptest ;o)). Danach das Eigelb verrühren, dabei nach und nach den Zucker + Vanillezucker einrieseln lassen, bis eine schöne cremige, fluffige Masse entsteht

Danach den Eischnee in die Eigelbmasse geben und das Mehl mit Hilfe eines Mehlsiebes über die Masse sieben. Die Eischnee- und Mehlmasse vorsichtig mit Hilfe eines Schneebesens unterheben.

Den Teig nun in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser: 26 cm) geben und glatt streichen. Bei 175°C im Backofen ca. 35 Minuten backen.

Tortenboden abkühlen lasses, aus der Springform nehmen und das Backpapier abziehen. Wenn der Boden ausgekühlt ist mit Hilfe eines Messers den Boden 2x waagrecht durchschneiden.

Schritt 2 – Schokosahne

Für die Schokosahne, Sahne in einem Kochtopf erwärmen und die grob gehackte Schokolade darin schmelzen.
Die Sahne abgedeckt im Kühlschrank kühl stellen.

Später diese dann mit 2 Päckchen Sahnesteif aufschlagen.


Schritt 2 – Erdbeerjoghurtcreme

Achtung: Die Creme ist sehr reichlich und wird nicht für die ganze Torte benötigt – daher habe ich die übrig gebliebene Creme in Gläser aufgeteilt und für den Nachtisch verwendet.

250g verlesene Erdbeeren waschen und mit einem Mixer pürieren. Die pürierten Erdbeeren durch ein feinmaschiges Sieb, in eine große Schüssel sieben und danach den Joghurt unterrühren.

1/4 l Milch, 180g Zucker und 4 Eigelb aufkochen lassen. 12 Blatt Gelatine auflösen und in der Milch-Eigelbmasse auflösen. Die Flüssigkeit mit der Erdbeer-Joghurt-Masse verrühren und für 30 Minuten kalt stellen.

3/8 l Sahne mit 30g Zucker steifschlagen und unter die Erdbeer-Joghurt-Masse unterheben.

Die Masse für weitere 45-60 Minuten kalt stellen bis sie beginnt fest zu werden (bei Bedarf kann auch mehr Gelatine verwendet werden)

Optional können auch Erdbeerstückchen noch unter die Masse gehoben werden

Um die Kuppelform  zu erhalten, benötigen wir eine Runde Schüssel die in Etwa gleich groß wie der Tortenboden ist oder etwas kleiner. Den mittleren Teil des Biskuitbodens drücken wir nun in die Schüssel und füllen diese mit der etwas festgewordenen Erdbeercreme und stellen es für 1-2 Stunden kalt.

BTS_Erdbeerkuppeltorte_WieGehts

Wenn die Creme fest und gut durchgekühlt ist stürzen wir die Kuppel auf den Tortenboden und fassen das ganze mit einem Tortenring ein. Nun die Schokosahne mit 2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen und den „Hohlraum“ damit befüllen, Tortendeckel drauf und kurz vor dem servieren erst mit Sahne eindecken und nach belieben dekorieren.

Erdbeerkuppeltorte_April_2015_DSC_0081_kl_ekb

Viel Freude beim Backen.
Eure Mona

Bezugsquellen: 
Tortenplatte von Depot
Rosa Teller von Xenos
Fotohintergrund hier

Erdbeerkuppeltorte_April_2015_DSC_0078_kl_ekb

More about einmalKUCHENbitte

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *