Flachswickel

Flachswickel_DSC_0018_kl_ekb

Zutaten für ca. 30 Stück

Das kommt rein:

500 g Mehl
250 g Butter oder Margarine
1/2 Würfel Hefe
1 Prise Salz
2 Eier
200 ml Milch
+ Hagelzucker zum bestreuen

So wird’s gemacht:

Milch lauwarm erwärmen – darin die Hefe auflösen. Währenddessen Mehl, Butter, Eier, Salz verrühren, dann nach und nach die Milch mit der aufgelösten Hefe hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

Teig nun ca. 30 Minuten gehen lassen. Danach nochmals durchkneten.

Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und nun ca. 15 cm lange “Teigschnüre” rollen, diese dann zu einem Flachszopf wickeln/formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Die Flachswickel mit Hagelzucker bestreuen und ab damit in den Ofen und bei 175°C ca. 20-30 Minuten backen. Falls ihr euch nicht sicher sind ob sie fertig sein, einfach eins anheben und auf die untere Seite leicht klopfen – klingt es hohl sind die Wickel durch. :o)

Die Flachswickel auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und schon können sie vernascht werden. ;o)

Viel Spaß.
Eure Mona :o)

More about einmalKUCHENbitte

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *